SCHWEIGHOFER FIBER
Hallein, seit 2010

 

Tätigkeiten seit März 2010

Erstellen von Brandschutz- und Fluchtwegkonzepten als Grundlage für Bau- und Gewerbebehördliche Bewilligungen, Ausführungsplanung sowie Begleitung der Bauausführungen.
Erstellung von Einzelgutachten für bestehende Einrichtungen und Objekte, Technischen Berichte zur Vorlage bei der Genehmigungsbehörde.
Mitwirken bei Übungen der Betriebsfeuerwehr der Schweighofer Fiber sowie Teilnahme als externer Beobachter bei Evakuierungsübungen am gesamten Betriebsgelänge.
Erstellung von Abschlussberichten und Gutachten über die Ausführung der Brandschutzmaßnahmen zur Vorlage bei der Genehmigungsbehörde;
Durchführung von orientierenden Brandversuchen von verschiedenen Materialien wie z.B. Zellstoff oder Pellets in verschiedenen Lagermethoden.

Im Zuge der Umfirmierung der Schweighofer Fiber wurden auch Prozessabläufe und Schwerpunkte der Produktion von ehemals Papier auf Zellstoff umgestellt. Diese Umstellung machte auch eine weitreichende Adaptierung von Produktions- und Logistikabläufen notwendig. Zusätzlich zu den Prozessumstellungen wurde auch vermehrt das Augenmerk auf die Energieversorgung wie z.B. Photovoltaikanlagen gelegt welche es der Schweighofer Fiber nun möglich macht die gewonnene Energie ins Netz einzuspeisen.

Unser Büro unterstützt die Schweighofer Fiber seit dem Jahr 2010 in allen Belangen was das Thema Brandschutz betrifft und befindet sich in enger Zusammenarbeit mit der Betriebsfeuerwehr der Schweighofer Fiber.